Reitschuster & Co.: Die alten Sachen fand ich gut, die neuen nicht

Published March 18, 2022 3,225 Views

Kaum verschwand die Corona-Krise wegen eines Krieges weitgehend aus dem Blätterwald, zeigte die „Gefallenen Helden“ ihr wahres Gesicht. So scheint es zumindest zu sein.

Tatsächlich aber musste von Beginn an klar sein, dass die in der Corona-Episode geschmiedeten Allianzen nur temporär sein konnten. Die Tatsache, dass sowohl Reitschuster als auch die BILD inzwischen voll in ihrem Russenhass aufgehen, ist nichts, was überraschen kann.

Besagte Allianzen waren trotzdem notwendig, denn es ging um etwas Größeres als das eigene Ego und die Furcht vor der gefürchteten Kontaktschuld.

Inhalt:

00:45 Reitschuster: Die alten Sachen fand ich gut, die neuen nicht
02:45 Gefallene „Helden“
04:30 „Haha, ich hab’s ja gleich gesagt!“
05:45 Temporäre Allianzen
10:15 Broder, Steinhöfel, Tichy, Weidel …
13:00 Kill the messenger
16:15 „Donald Trump war ein guter Präsident.“
19:15 Der präventive Friedensnobelpreis für Barack Obama
22:15 Was hätten Trump und Kohl mit der Ukraine gemacht?
25:45 Alice Weidel und der Ukraine-Konflikt
28:30 Alina Lipp, Donezk und t-online
34:00 Die BILD
37:30 Der Moralismus unserer Zeit
39:30 Ulrike Guérot und das Vereinte Europa
45:00 Dauerhafter Ausnahmezustand als Normalität
51:30 Leben wir im Totalitarismus?
55:00 Frage an die Hörer: Wie würdet Ihr das System nennen, in dem wir heute leben?
56:30 Meinungsfreiheit und die freie Auswahl

Spenden:

Per Überweisung oder Dauerauftrag

Kontoinhaber: Jörg Wellbrock
Kontobezeichnung: neulandrebellen
IBAN: DE10 2305 2750 0081 6124 26
BIC: NOLADE21RZB

Via PayPal: neulandrebellen@gmail.com

Loading 4 comments...
BREAKING NEWS: Rumble Announces A Major Step Towards Merging with NASDAQ: $CFVI