Dugins Offenbarung: Weltkrieg, weil Putin die globalistischen Ausrottungs-Perversionen verhindert

13 days ago
376

Durchhaltehilfe für den NJ-Aufklärungskampf: https://concept-veritas.com/nj/banktrans/bestell-spende.htm
Wissens-Shop-Hauptseite: http://floda.net/veritas/ - Weiterführende Dokumentation stets unter: http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm und http://www.concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

Der ehemalige Anchor man von Fox News, Tucker Carlson, interviewte Professor Alexander Dugin. Das Interview wurde am 30. April 2024 veröffentlicht. Professor Dugin erklärt, worum es im Krieg des Westens gegen Russland wirklich geht. Es hat nichts mit der Verteidigung der Souveränität der Ukraine zu tun, sondern mit der Durchsetzung der Welt-Perversion zur Vernichtung der Menschheit. Dugin enthüllt, dass der Westen schon im Jahr 2000, bei Putins offizieller Machtübernahme wusste, dass Putin sein Land niemals dem westlichen Satanismus und Rothschild unterwerfen würde. Putin spielte lange Zeit nach außen das Spiel des Westens mit, bis er Russland stark genug gemacht hatte, den westlichen Satanismus besiegen zu können.

Prof. Dugin: "Die Beobachter aus dem westlichen Lager haben das, so glaube ich, von Anfang an - richtig verstanden. Somit ist dieser Hass auf Putin also nicht nur zufällig, nicht nur etwas Beiläufiges, etwa eine Laune. Nein, es ist sehr ernst. Es ist metaphysisch. Wer es als seine Hauptaufgabe ansieht, die traditionellen Werte zu zerstören, traditionelle Familien, traditionelle Staaten, traditionelle Beziehungen, traditionelle Überzeugungen, aber auf jemanden trifft, der mit gewaltigen Atomwaffen diese traditionellen Werte bereit ist zu verteidigen, dann glaube ich, dass diese Russophobie - und dieser Hass auf Putin – daraus stammen."

Mag Putin taktisch noch so sehr behaupten, Krieg gegen Nazis und Faschisten zu führen, obwohl seine Feinde die jüdischen Führer in Kiew sind, bleibt es Tatsache, dass er genau gegen jene Mächte Krieg führt, gegen die auch Adolf Hitler Krieg führen musste. Die Werte Putins, für die er den Heiligen Krieg gegen den Westen führt, waren auch Adolf Hitlers Werte. Das weiß doch jeder!

Die Unwerte, gegen die Putin heute den Weltkrieg führt, waren auch Hitlers Unwerte. Nochmals! Es sind dieselben Mächte, die heute gegen Putins Russland Krieg führen, die auch damals gegen Hitler-Deutschland Krieg führten. Heute in Fortsetzung des Zweiten Weltkriegs, diesmal gegen Russland. Niemals wäre es damals zwischen Deutschland und Russland zu einem Krieg gekommen, wäre in Moskau statt des völkermörderischen jüdischen Bolschewismus eine Regierung wie die von Putin an der Macht gewesen.

Die Kriegstreiberin von der FDP, Agnes Strack-Zimmermann, übernimmt derzeit die kriegerische Massenmordpropaganda gegen Russland, so wie Karl Lauterbach (SPD) während des Covid Tötungsterrors für die Pharmaindustrie die Massenmord Propaganda übernommen hatte. Die Ziele dieser Lügen-Kampagnen bleiben dieselben. Die Menschen sollen derart gehirnkrank gemacht werden, dass sie am Ende freiwillig den Tod wählen. Strack-Zimmermann, die man jetzt straffrei eine Kriegstreiberin nennen darf, ist somit offiziell eine Lügnerin, denn Kriegstreiber sind, das ist allgemein anerkannt, allesamt Lügner. Es ist also Massenmordpropaganda, was die Kriegshexe Strack-Zimmermannaus ihrem Drachen Rachen ausstößt.

Aber sie werden enden, wie die Covid-Massenmörder enden werden.

Loading 1 comment...