Die Große AL-JAZEERA-Dokumentation über die planmäßige Vernichtung der Palästinenser

3 months ago
740

Durchhaltehilfe für den NJ-Aufklärungskampf: https://concept-veritas.com/nj/banktrans/bestell-spende.htm
Wissens-Shop-Hauptseite: http://floda.net/veritas/ - Weiterführende Dokumentation stets unter: http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm und http://www.concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

Nach dem verzweifelten Gegenangriff der Hamas am 7. Oktober 2023 begründete die Führung in Berlin - und die mitlaufenden deutschen Eliten - den israelischen Genozid an den Palästinensern damit, dass Israel das Recht auf Selbstverteidigung habe. Als ob ein mickriger Gegenangriff, Zitat Erdogan, "von Hamas-Freiheitskämpfern den Terror-Staat Israel", in Bedrängnis hätten bringen können. Gemäß den israelischen Quellen, die man durchweg als unglaubwürdig einstufen kann, wurden etwa 1.200 Israelis getötet, davon 400 Soldaten.

Außerdem wurden die angegriffenen israelischen Siedlungen rücksichtslos vom israelischen Militär beschossen und dabei zahlreiche Israelis getötet, um, wie gesagt wurde, die Hamas-Terroristen zu töten. In Wirklichkeit dürften sie möglichst viele Opfer produziert haben, um den, Zitat Ione Belarra, "geplanten Völkermord", rechtfertigen zu können. Diese vergleichsweise unbedeutenden Verluste sollen den Staat Israel gefährdet haben, und den darauffolgenden, alle Dimensionen brechenden Völkermord, rechtfertigen?

Es geht der Völkermord Regierung von Netanjahu darum, die mit Palästinensern bewohnten Restgebiete total zu säubern, auch durch ausrottenden Massenmord. Um die Palästinenser fluchtwillig zu machen, werden sie, Zitat Al Jazeera, in einem Freiluftgefängnis, gehalten, total rechtlos und vielfach wie Schlachtvieh eliminiert.

Einblendung WELTSPIEGEL-Sendung vom 5. November 2023: Wie die Palästinenser im Westjordanland, wo laut UN-Teilungsplan keine Juden sein dürften, die Palästinenser vollkommen entrechtet, beraubt, verjagt und massenhaft abgeschlachtet werden.

Das vollkommen willkürliche Ermorden der Bevölkerung im Westjordanland durch die jüdischen Siedler geschieht stets unter dem Feuerschutz der israelischen Armee. Vergessen wir nicht, das Westjordanland gehört gemäß Teilungsplan der Vereinten Nationen vollständig den Palästinensern. Aber sie sind nicht nur ihres Landes beraubt worden, sondern werden vertrieben, total entrechtet und massenhaft gemordet, um auch dort einen judenreinen Staat zu errichten.

Es geht der israelischen Regierung also darum, die wenigen von Palästinensern bewohnten Restgebiete ethnisch zu säubern, um ein Groß-Israel für blutreine Juden zu schaffen. Der Völkermord in Gaza wird mit der Lüge begründet, man wolle nur die Hamas vernichten. Aber dieser Völkermord wütet auch im Westjordanland, und dort gibt es keine Hamas. Sehen Sie dazu jetzt die Dokumentation von Al Jazeera, vom 4. November 2023:

Loading comments...