Ukrainische Truppen brennen mehr als 50.000 Tonnen Getreide nieder (10.06.2022)

1 year ago
254

Im Hafen von Mariupol sollen mehr als 50.000 Tonnen exportfähiges Getreide unbrauchbar gemacht worden sein – trotz internationaler Warnungen vor einer drohenden Nahrungsmittelkrise.

Russland behauptet, die ukrainischen Streitkräfte hätten die Getreidesilos im Vorfeld des von Russland geführten militärischen Vormarsches in Brand gesteckt.

Einige der Lager- und Ladeeinrichtungen auf dem Gelände wurden ebenfalls schwer beschädigt. Russland hat das ukrainische Militär beschuldigt, "Lebensmittelterrorismus gegen das eigene Volk" zu begehen.

10.06.2022

Loading comments...